4. Mai 2015

Auf Erkundungstour in der Sparkasse

Wiehl – Nur auf den ersten Blick ist das Schulende für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen noch weit entfernt. In Wirklichkeit stellt sich die Frage der Berufswahl oder des Besuchs einer weiterführenden Schule schon sehr bald. Aus diesem Grund beteiligte sich die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden an der Aktion „Berufsfelderkundung“. Insgesamt 15 Schüler aus 8. Klassen von verschiedenen Schulen in unserem Geschäftsgebiet waren dabei.

Mit einem Laufzettel gingen die Schülerinnen und Schüler in drei Gruppen auf die Pirsch durch die Sparkasse und löcherten die Mitarbeiter mit ihren Fragen. Begleitet wurden sie dabei von einem Auszubildenden, der ihnen weiterhalf, wenn es mal gar nicht mehr ging. „Highlight“ war natürlich der Besuch im Tresor. Am Ende wurden die Ergebnisse zusammengetragen und offene Fragen besprochen. Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring stellte den Ausbildungsberuf „Bankkauffrau/Bankkaufmann“ vor. „Wir versprechen uns von dieser Landessinitiative, schon früh junge Menschen für unseren Beruf interessieren zu können.“, so Syhring. Mit guten Auswahlkriterien gelänge es jungen Menschen besser, von vorn herein den richtigen Beruf zu ergreifen.

Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring (links) mit den Schülerinnen und Schülern aus den 8. Klassen (Foto: Wolfgang Abegg).

Ausbildungsleiterin Jeanette Syhring (links) mit den Schülerinnen und Schülern aus den 8. Klassen (Foto: Wolfgang Abegg).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen