4. Februar 2016

Gummersbacher Kreis- und Stadtbücherei feiert 40. Geburtstag

Moderne Bibliothek und regionale Schatzkammer

146.000 Medienausleihen – zunehmend digitale – nutzen die rund 50.000 Bibliotheksbesucherinnen und -besucher hier jährlich. Doch die Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach verfügt auch über zahlreiche historische Raritäten, wie regionale Chroniken, Adressbücher, Landkarten und Zeitungsarchive, die jedermann zur Verfügung stehen.

Gummersbach – Das 40-jährige Jubiläum der Kreis- und Stadtbücherei belegt einmal mehr die “gute kommunale Zusammenarbeit, die zwischen Kreis und Stadt Gummersbach betrieben wird”, sagt Landrat Jochen Hagt. “Wir haben hier eine gemeinsame Erfolgsgeschichte geschaffen”, bestätigt Bürgermeister Frank Helmenstein.

Die Bibliothek führt ans Lesen heran, ist ein wichtiger Baustein für lebenslanges Lernen

Anlässlich des 40-jährigen Bestehen der Bibliothek würdigen Landrat Jochen Hagt und Bürgermeister Frank Helmenstein den hohen Stellenwert dieser Einrichtung, “als wichtigen Baustein im Bereich Bildung, in den – auch in Zeiten knapper Kassen – weiter investiert werden muss”, so der Landrat.

Rund 146.000 entliehene Medien (zunehmend digitale) registriert die Kreis- und Stadtbücherei bei den knapp 50.000 Nutzern jährlich. Die Einrichtung hat sich über die Jahrzehnte hinweg zu einer Instanz für Aus- und Weiterbildung entwickelt und bietet allen Bürgerinnen und Bürgern Zugang.

“Sie unterstützt beim lebenslangen Lernen, vermittelt Medienkompetenz, integriert viele Bevölkerungsgruppen, fördert Fantasie und Kreativität und liefert wichtige Informationen”, sagt Landrat Jochen Hagt. Dabei stellt die Onleihe das neueste Angebot dar, um digitale Medien wie Hörbücher, Musik, Filme oder E-Books per Download über das Internet “auszuleihen”.

Leseförderung sowie Hilfe und Beratung für Schülerinnen und Schüler bei Facharbeiten und Referaten sind zwei Schwerpunkte, die sich die Kreis und Stadtbücherie gesetzt hat – unterstützt durch ehrenamtlich tätige Vorlesepaten und durch das Landesprojekt “Recherche-Fit”.

Landrat Jochen Hagt (r.) und Bürgermeister Frank Helmenstein setzen sich gemeinsam für den gesicherten Fortbestand der Bibliothek ein (Foto: OBK).

Landrat Jochen Hagt (r.) und Bürgermeister Frank Helmenstein setzen sich gemeinsam für den gesicherten Fortbestand der Bibliothek ein (Foto: OBK).

Großes Engagement bei Bibliotheksteam und vielen Ehrenamtlern

Die Betriebskosten der Bibliothek teilen sich Kreis und Stadt Gummersbach. Den Erfolg dieser Zusammenarbeit sehen die Hausherren auch in der hervorragenden Leitung der Kreis- und Stadtbücherei durch Ingeborg Henrich und ihr Team. Die Bibliothekarin ist seit der Zusammenlegung der vormals selbständigen Büchereien des Oberbergischen Kreises und der Stadt Gummersbach hier im Dienst: in den Räumen der historischen Turnhalle des Gymnasiums an der Moltkestraße. Eine zusätzliche Nutzung des angrenzenden historischen Hohenzollernbades wäre ein Wunsch von Bürgermeister Frank Helmenstein, den auch Landrat Jochen Hagt unterstützt, um eine ansprechende Umgebung für die vielfältige Nutzung der Kreisund Stadtbücherei zu schaffen.

Eine Schatzkammer mit regionalen Raritäten, wie Chroniken, historische Dokumente, Landkarten und Tageszeitungen

Die Bibliothek ist “ein regionales Juwel, das jeder Unibibliothek auf regionaler Ebene das Wasser reichen kann”, sagt Kreisarchivar Gerhard Pomykaj. Allein die heimatkundliche Sammlung umfasst fast 3.000 Titel. Zu den vielen wertvollen und seltenen historischen Werken zählen Adressbücher, (Familien-) Chroniken, Zeitungsarchive, Landkarten und Broschüren. 13.500 Medien sind hier in einer eigenen Abteilung zugängig.

Beim 40.Geburtstags gab es für viele Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, sich auszutauschen und Raritäten zu sichten (Foto: OBK).

Beim 40.Geburtstags gab es für viele Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, sich auszutauschen und Raritäten zu sichten (Foto: OBK).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen